Ausbau der erfolgreichen Kooperation im deutschsprachigen Markt

Angesichts der wachsenden Gefahren, welche die Digitalisierung, eine immer stärkere Vernetzung und die rasante Weiterentwicklung von Technologien mit sich bringen, entwickelt Munich Re Cyber Versicherungslösungen und Cyber Services stetig weiter. In den letzten Jahren hat Munich Re ein ausgedehntes Service-Netzwerk von IT-Sicherheitsanbietern, Technologiedienstleistern und Cyber-Security-Experten aufgebaut. Mit dem gemeinsamen Launch eines Cyber Support Teams, das Versicherungsnehmern 24/7 mit Pre- und Post-Incident-Services wie Deeskalation, Datenforensik, Reputationsmanagement, Rechtsberatung oder klassischer Assistance zur Seite steht, stellt ALLYSCA dabei einen wichtigen strategischen und operativen Partner dar, der den spezialisierten Cyber-Service und -Support für Munich Re Kunden weiter verbessert. Dieses Team wird jetzt um ein Cyber Remote Team für 2nd Level Support erweitert. Die zusätzlichen Experten können im Schadensfall dann auch über Fernzugriff (Remote) auf die betroffenen Systeme des Versicherungsnehmers zugreifen und unterstützen.

​​​​​​​„Der Aufbau eines eigenen Cyber Remote Teams bei ALLYSCA in enger Zusammenarbeit mit Munich Re kennzeichnet einen weiteren wesentlichen Meilenstein in der langfristig angelegten Ausrichtung auf Cyber Services“, so Markus Kunze, Geschäftsführer der ALLYSCA. „Wir freuen uns sehr und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen.“

Vertragsunterzeichnung zum Ausbau der erfolgreichen Kooperation im deutschsprachigen Markt. V.l.n.r.: Bengt von Toll, Leiter Cyber Europa und Lateinamerika bei Munich Re, Claudia Hasse, Leiterin des Geschäftsbereichs Deutschland von Munich Re mit Markus Kunze, Geschäftsführer ALLYSCA (Aufnahme vor Corona)

Claudia Hasse, Leiterin des Geschäftsbereichs Deutschland von Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Marktführer im Bereich Cyberversicherung, sieht  im Ausbau der Kooperation mit ALLYSCA einen weiteren wichtigen Schritt im Rahmen der Munich Re Cyberstrategie: „Durch unser stetig wachsendes Netzwerk mit renommierten externen Partnern, mit deren Hilfe wir unser Wissen und Leistungsangebot kontinuierlich weiter entwickeln, sind wir in der Lage, Cyberangriffen kompetent und wirksam zu begegnen und im Falle erfolgreicher Attacken noch schneller Hilfe zu gewährleisten sowie cyberbedingte Schadenkosten zu reduzieren. Mit ALLYSCA bauen wir mit einem dedizierten Team von Cyberspezialisten unsere Kapazitäten im Bereich Cyber Assistance für den deutschsprachigen Markt aus. Dies hebt uns deutlich vom Leistungsumfang marktüblicher Cyber-Security Anbieter oder Cyber Risikoträger ab.“

Kunze erklärt: „Unser Ziel ist es, selbst einen schnellen und kompetenten 1st und 2nd Level Support zu bieten. Damit gehen unsere Lösungen im Geschäftsbereich Cyber weit über die klassische Assistance hinaus.“ Die Entscheidung für diesen Schritt begründet Kunze neben der Kundenorientierung durch Spezialisierung mit der „Zeit- und Kosteneffizienz unseres Cyber-Supports. Auch unsere Dienstleister – hochspezialisierte Cyber-Experten – unterstützen diesen Schritt, da sie sich so vermehrt auf die Lösung von komplexen Cybervorfällen vor Ort konzentrieren können.“