Der Markenauftritt von ALLYSCA wurde Ende Juni in Berlin mit dem German Brand Award 2017 ausgezeichnet. Der German Brand Award ist eine der höchsten Auszeichnungen für erfolgreiche Markenführung in Deutschland. Er prämiert Marken und deren Macher, die durch ein klares Konzept Ihr Unternehmen aus der breiten Masse hervorheben. Am Wettbewerb konnten ausschließlich Unternehmen teilnehmen, die durch das German Brand Institute, seine Markenscouts und Expertengremien für den German Brand Award 2017 nominiert wurden.

„Die Prämierung ist ein toller Erfolg und eine klare Bestätigung, dass wir mit unserer strategischen Neuausrichtung auf dem richtigen Weg sind. Das spiegelt sich auch in unseren Kundengesprächen“, erklärt Markus Kunze, Geschäftsführer bei  ALLYSCA. „Die Auszeichnung ist eine schöne Anerkennung und zugleich Motivation, die zusammen mit unserer Agentur DMC Group ausgearbeitete Markenstrategie weiter konsequent umzusetzen und zu entwickeln“, so Marion Forstner, verantwortlich für das Marketing.

Mit dem German Brand Award werden innovative Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation sowie Persönlichkeiten und Unternehmen geehrt, die in der Welt der Marken wegweisend sind. Der renommierte Preis wird in drei Wettbewerbsklassen vergeben: „Excellence in Branding“, „Industry Excellence in Branding“ sowie „Excellence in Brand Strategy, Management and  Creation“. ALLYSCA wurde in der Kategorie „Industry Excellence in Branding“  mit dem Prädikat „Special Mention“ prämiert – eine Auszeichnung, die Arbeiten für besondere Aspekte in der Markenführung würdigt und das Engagement um die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Marken honoriert.

Ausgerichtet wird der German Brand Award vom German Brand Institute zusammen mit dem Rat für Formgebung, der 1953 vom Deutschen Bundestag ins Leben gerufen und vom Bundesverband der Deutschen Industrie gestiftet wurde und seit über 60 Jahren als Stiftung das Ziel verfolgt, die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen zu stärken.