Im Rahmen der „Finanzennacht 2018“ hat der Finanzen Verlag am 02.02.2018 in München wieder die „Oscars der Finanzbranche“ vergeben. Die herausragenden Leistungen in der Finanzwirtschaft wurden in 13 Kategorien mit den GOLDENEN BULLEN ausgezeichnet.

Der GOLDENE BULLE für die „Versicherungsinnovation des Jahres“ wurde an Rolf Mertens, Leiter Privatkunden Haftpflicht- und Sachversicherungen der ERGO Gruppe Deutschland, überreicht. Der Schutzbrief ERGO Safe Home ist konzipiert für Häuser und Wohnungen, die mit dem Smart-Home-System der Deutschen Telekom ausgestattet sind. Versichert sind Schäden durch Feuer und Rauch sowie Wasserschäden und Einbrüche. Das Besondere daran: ERGO Safe Home schützt dabei das Zuhause aktiv.

„Wenn ein smartes Gerät eine Gefahr erkennt, wird ein Notfallprogramm in Gang gesetzt,“ erklärt Rolf Mertens. „ALLYSCA, unser bewährter Partner für Assistance-Lösungen, sorgt dann dafür, dass unsere Kunden schnelle und tatkräftige Hilfe erhalten. Auch bei Abwesenheit wird aktiv gehandelt und gegebenenfalls Feuerwehr, Polizei oder Handwerker verständigt, um den Schaden soweit als möglich zu begrenzen.“

2018_Versicherungsinnov-153x300

Der Schutzbrief ERGO Safe Nach Ansicht der Jury bietet ERGO Safe Home damit ein viel tieferes Assistance-Leistungspaket als die Konkurrenz. Markus Kunze, Geschäftsführer des Assistance-Dienstleisters ALLYSCA: „Wir sind stolz, Teil dieser Versicherungsinnovation zu sein und gratulieren herzlich. Services, die aufgrund von Sensoren auch ohne Reaktion des Kunden eingeleitet werden, stellen einen zusätzlichen echten Mehrwert dar – für unsere Geschäftskunden genauso wie für deren Versicherungsnehmer. Mit den integrierten ALLYSCA Leistungen in der ERGO Safe Home Lösung tragen wir aktiv zur Digitalisierungsstrategie von ERGO bei.“