Zurich und ALLYSCA leben bereits seit 2008 eine intensive und verlässliche Kundenbeziehung, die mit der Übernahme aller Services rund um den Zurich Schutzbrief startete. An 365 Tagen rund um die Uhr ist ALLYSCA für die Kunden der Zurich Gruppe Deutschland mit persönlichem Ansprechpartner erreichbar und organisiert auf Abruf umfangreiche Services und Hilfeleistungen. Im Rahmen einer Ausschreibung wurde nun von Zurich ein umfangreiches Marktscreening der Marktteilnehmer durchgeführt. ALLYSCA konnte sich dabei erfolgreich durchsetzen und verantwortet nicht nur weiterhin den Kfz-Schutzbrief von Zurich, sondern unterstützt auch bei allen Schutzbriefen der Konzerntochter DA Direkt.

„Zusammen mit ALLYSCA verknüpfen wir persönlichen Kundenkontakt und digitale Services optimal. Individuelle Kundenorientierung und hohe Servicequalität stehen dabei für uns an erster Stelle“, so Markus Troche, Head of Claims bei der Zurich Gruppe Deutschland. „Unser oberstes Ziel ist die Verbesserung der Customer Journey und Customer Experience – auch durch weitergehende Automatisierung. Wir sind zuversichtlich, dass wir diesen Weg gemeinsam mit ALLYSCA weiter erfolgreich beschreiten können.“

Markus Kunze, Geschäftsführer der ALLYSCA, erklärt: „Wir sind stolz, dass unsere Qualität erneut überzeugt und freuen uns darauf, mit unseren Services auch in Zukunft einen wesentlichen Beitrag zur Strategie der Kundenorientierung und Digitalisierung von Zurich zu leisten.“